News&Events

Neues Paper in Measurement!

Gute Nachricht! ­čÖé

Wir empfehlen Ihnen, den neuen Artikel in Measurement, Elsevier, zu lesen.

Der EpsilonSensor wurde direkt in eine Betonplatte eingebettet, um extrem hohe rissinduzierte Dehnungen zu ├╝berwachen. Au├čerdem erm├Âglichten VFOS-Fasern eine detaillierte Analyse des Nachflie├čverhaltens von Bewehrungsst├Ąben in einem Platten-St├╝tzen-RC-System w├Ąhrend der St├╝tzenbruchsimulation.

Danke an die Politechnika Rzeszowska im. Ignacego ┼üukasiewicza f├╝r diese beeindruckende Forschung und fruchtbare Zusammenarbeit! ­čĹĆ

­čôľ­čôľ­čôľ Lesen Sie den Artikel HIER.

ZUSAMMENFASSUNG

Flachdeckensysteme aus Stahlbeton sind beliebte konstruktive L├Âsungen, die in der Praxis weit verbreitet sind. Das Wissen ├╝ber ihr Verhalten unter extremen Belastungsbedingungen, einschlie├člich des Verlusts der S├Ąulen, wird weltweit noch entwickelt. Dazu werden auch neue Materialien getestet. Die im nachfolgenden Artikel vorgestellte Forschung umfasst die progressive Einsturzsimulation, die durch das Entfernen der ├Ąu├čeren St├╝tze in dem mit B600B-Stahl verst├Ąrkten Flachdeckensystem verursacht wird. Eines der Forschungsziele war die Bewertung der Wirksamkeit der aufgebrachten Bewehrung nach dem Verlust der St├╝tze in Abh├Ąngigkeit vom Grad der horizontalen Zugbandbewehrung. Das strukturelle Verhalten des gesamten Stahlbetonsystems w├Ąhrend des Experiments wurde unter Verwendung fortschrittlicher Referenztechniken kontrolliert, darunter verteilte faseroptische VFOS-Sensorik, optisches Bildkorrelationssystem, Totalstation sowie herk├Âmmliche Dehnungs- und Verschiebungsaufnehmer. Der Artikel konzentriert sich auf die M├Âglichkeiten der DFOS-Sensorik in einem breiten Spektrum von Dehnungen, die durch das Flie├čen von Stahl und die Risse direkt im Beton verursacht werden. Dank verteilter Messungen und monolithischer Verbundsensoren war es m├Âglich, alle Risse zu detektieren und ihre Muster w├Ąhrend aller Belastungsstufen bis zum strukturellen Versagen wiederzugeben. Der Artikel beschreibt die Methodik und er├Ârtert die Ergebnisse dieses bahnbrechenden Messansatzes. Trotz des umfangreichen Stands der Technik in der verteilten Sensorik stellt das Paper die neuen Erkenntnisse bereit, die w├Ąhrend der Forschung gewonnen wurden. Es handelt sich haupts├Ąchlich um eine VFOS-basierte L├Âsung f├╝r extrem hohe Dehnungsmessungen dank der hervorragenden Bindungseigenschaften und der Dehnungs├╝bertragung auf die optische Faser, sowohl von der Stahlbewehrung als auch vom umgebenden Beton.